News

Aktuelle TV-Auftritte und andere Ereignisse.

Crazy Art Deco

Mein Leben als Home-Designerin …

Moments of my life

Bilder aus meiner Karriere.

About me

Mehr Infos und Autogramm-Anfragen.

1
1

Aktuelles aus den Medien

Margarethe bei Facebook 

Mein geliebtes NOTRUDEL...alle 19, nach Geschlecht, geschätztem Alter und Größe <3 ... Mehr…Weniger…

Alle meine 19 Welpen aus meinem NOTRUDEL. Gestern wurde die quirlige Truppe geimpft. Nun hoffen wir, dass sie die notwendige Impfung alle gut überstehen, dann dürfen sie in einer Woche gemeinsam umziehen an einen deutlich schöneren Platz. Ich habe bereits die ersten Anfragen und massiven Interessenten (ca. 7-9) und führe - mit meinen Freunden - eine Liste, bei der die Reihenfolge der Anfragen natürlich berücksichtig werden wird. Mit diesen künftigen Adoptanten werde ich, wenn ich ab Samstag selbst auf der Insel bin, in regem Kontakt sein. Es sieht also schon sehr gut aus, für meine kleinen Fellnasen. Bitte schaut euch in Ruhe alle meine süßen Schützlinge an und meldet euch per PN wenn ihr einen Hund sucht oder wollt! Bislang ist die gesamte Aktion, die nicht einfach für uns alle ist, besser verlaufen, als wir erhofft hatten. Keines von den Babies ist ernsthaft erkrankt. Keines muss um sein Leben kämpfen! Ich wünsche mir so sehr, dass wir sie alle gesund und munter in einigen Wochen zu ihren neuen Familien schicken können. Unsere FB-Freundin Jessica kommt sogar selbst angeflogen, um sich ihr Baby auszusuchen vor Ort.

Geschrieben am 01.03.17 von Margarethe

Auf Facebook sehen

Ein ganz besonderer Tag... <3 der 1. März... ... Mehr…Weniger…

Liebe Freunde und stürmisch-dunkle Welt. Offizielles Winterende...für mich schon Frühlingsbeginn, der 1. März. Ein besonderer Tag. Genau heute vor acht Jahren war ich mittags tot. Akuter Herzstillstand beim Joggen. Und hätte mein wunderbarer Mann nicht so unglaublich beherzt reagiert - mit mir allein, irgendwo in unseren Wäldern - es gäbe mich nicht mehr. So habe ich ich vom lieben Gott die berühmte "Zweite Chance" bekommen. Ein großartiges Geschenk, für das ich kaum noch Worte finde. Es wäre genau heute auch der 70. Geburtstag meiner Cousine Christel, die vor vielen Jahren mit hoffnungsfrohen 15 Jahren an Leukämie "verenden" musste. Ich war damals ganze 3 Jahre...jede Sekunde von ihr hat sich in meinem Herzen eingeprägt. Ich liebte sie total. Christel, die unendlich liebevolle und lustige Tochter meiner Tante Grete...Diese Tante war meine einzigartige Patentante, meine Heldin, meine große Kämpferin. Sie musste alle ihre 3 Kinder ganz jung an den lieben Gott zurück geben...tragisch und unabwendbar...aber sie stand wieder auf und lehrte mich zu kämpfen, durchzuhalten, optimistisch zu bleiben...und nicht den Glauben zu verlieren. Und nun hatten wir wieder Glück mit meinem Schwiegervater. Ich bin zuversichtlich. Und genau zu dieser Zeit bekomme ich so viele Hundebabies wie nie zuvor - auf einen Schlag - in mein Leben geschickt. 19 kleine Herzen, die leben und schlagen wollen...und sollen. Wie meines. Ich freue mich wie ein Kind über jeden einzelnen Herzschlag, das könnt ihr mir glauben. Ich will und werde diese Kleinen - mit eurer Hilfe - ALLE retten. Ich hoffe das ganz stark! Gestern wurde "mein" Rudel geimpft. In einer Woche ca. dürfen sie dann komplett umziehen an einen, für sie deutlich besseren Ort. Ganz bald fliege ich zu ihnen und werde euch von der Insel und meinem Helferteam berichten. Falls ihr mir, d.h. dem von mir so sehr geliebten und verehrten Leben - besonders diesen vielen, jungen Fellnasen - ein kleines "Geschenk" machen wollt, dann spendet meinem NOTRUDEL (19 Welpen!!!) ein paar Euro. Ich darf mich an dieser Stelle bei allen lieben Menschen ganz herzlichen bedanken, die dies bereits getan haben. Wer mich kennt, der weiß, dass jeder Cent nur und ausschließlich (!) für diese Zwecke eingesetzt wird. Ein Hoch auf uns, auf das Leben...und auf euch, die ihr es genau so schätzt wie ich!

Geschrieben am 01.03.17 von Margarethe

Auf Facebook sehen

DER GRÖSSTE NOTFALL, DEN ICH JE HATTE... DAS NOTRUDEL: Meine Freundin Christel von den Benken und ich, wir stehen vor einer sehr, sehr großen Aufgabe. Ich habe die Verantwortung für ein Welpen-Notrudel (auch einige größere Hunde sind dabei) übernommen, das von einem lieben Menschen - als akuter Lebensretter - aufgenommen wurde. Und dieser Mann ist jetzt natürlich mit dieser enormen Anzahl alleine total überfordert! Er hat weder das Geld noch die Möglichkeiten, dieses völlig gemischte Rudel (alles ausgesetzte und entsorgte Tiere) zu versorgen. Die brauchen jetzt erst einmal dringend jede Menge Medizin (Wurmkur, Impfung, Behandlung gegen verschiedenen Krankheiten) kurzum tierärztliche Betreuung und Futter...Ca. 100-150,- pro Hund und Anfang.
Unser Notfallteam war gestern schon mit Christel dort (war äußerst schwer zu finden, und das Gelände ist sehr unwegsam), was die Sache nicht gerade leichter für uns macht.

Ich fliege selbst ganz bald hin, um zu schauen, wie wir das alles organisiert bekommen. Mache zum Wochenende mit meinem Freund Grégory Schommers eine eigene FB-Hundeseite zu meinem Förderverein (Margarethes Herzensprojekte), wo liebe Menschen gucken und helfen können und immer frische Infos zu unserem NOTRUDEL bekommen. Ihr könnt uns helfen: Sei es durch Patenschaft, Adoption oder eine Spende (egal wie klein!). Meine Hoffnung ist, die hilflosen Kleinen alle gesund zu bekommen und dann sehr Zeit nah liebe Familien für sie zu finden.

Auf dieser neuen, geplanten FB- Seite, deren Link ich Samstag posten werde, sobald alles fertig ist, findet ihr dann künftig immer die neuesten Infos zu ALLEN Hunden, für die ich ein schönes zu Hause suche.

"Warum tust du dir das an?", fragte mich jemand. Weil ich nicht anders kann. Ich kann natürlich nicht jeden Hund auf diesem Planeten retten, aber es geht so einiges mit euch, meinen lieben Freunde!

Klar, es ist eine verdammt große Aufgabe, aber ich will und kann jetzt nicht die Welpen einzeln aussortieren und sagen: "Du bist süß, dir helfe ich...und dir nicht". Ich liebe sie alle, und jeder einzelne von ihnen hat es verdient, dass man ihn rettet.
Und ich danke diesem lieben Menschen, der sie spontan bei sich aufgenommen und sogar auf Essen und einiges für sich selbst verzichtet hat, um unser NOTRUDEL zu retten. Und da ich nicht möchte, dass dieser selbstlose Mensch jetzt damit "untergeht", unterstützen wir nun alle seine Hunde. Es war der reine Zufall, der uns mit diesem NOTRUDEL zusammenführte. Ich konnte und kann jetzt nicht mehr weg sehen.

Wir werden es gemeinsam schaffen...da ich euch alle an meiner Seit weiß <3

Ich danke besonders meiner einzigartigen Freundin Christel, der Hundetrainerin und meiner wunderbaren Truppe auf Mallorca. Und ich danke euch, meinen Freunden, dass ihr dabei seid und diesen Weg mit uns geht...
... Mehr…Weniger…

Geschrieben am 23.02.17 von Margarethe

Auf Facebook sehen